Donnerstag, 2. Oktober 2014

4. Tag, Donnerstag 2.10.14: St-Maurice-de-Rotherens - Les Abrets, 27km

Als ich heute aufstand, war's zwar noch dunkel, aber klar! Dann stieg allmählich der nebel hoch. So sind wir denn voll in die suppe abgestiegen. Weiter unten wars einfach ein deckel. Uns wars recht! Als um ca halb zwei die sonne raus kam, wurde es schnell sehr warm!
Heute hatten wir einige km zu machen! Leider war ein grosser teil davon auf asphalt... :-( im vergleich zum vortag keine besondre etappe.

Start bei der Unterkunft.



Mittagspause - mit Pausenloch!
Mittagspause vor La Bruyère.
Kurz vor der Ankunft (Charancieu).
Besonders ist dafür die unterkunft! Wir sind privat bei einem pensionierten paar alain und florentine untergebracht. Die beiden verwenden das komplette geld aus den pilgerübernachtungen und -essen für ihr privates Hilfsprojekt in madagaskar. Dort ermöglichen sie armen und/oder waisenkindern, dass sie zur schule gehen können. Ich bin sehr beeindruckt von diesem engagement und kann die unterkunft wärmstens empfehlen! 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen